Rosen gezeichnet
Lebensgefühl 50+

Erfahrungen und Themen aus der Lebensmitte

In jeder Lebensphase ändern sich die Themen, immer erwarten uns neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Wie schön, dass wir in der Lebensmitte schon auf viele Erfahrungen zurückgreifen können, die unsere Entscheidungen erleichtern. Vieles aber ist auch neu: Die Kinder gehen aus dem Haus, Eltern benötigen jetzt vielleicht mehr Zuwendung. Und unser Körper funktioniert… Weiterlesen Erfahrungen und Themen aus der Lebensmitte

Lebensgefühl 50+

Das kreative Potenzial einer Krise

Die Pandemie und ich Ja, Corona hat mich doppelt erwischt: Erst die Erkrankung, dann der Jobverlust. Da könnte man sich einigeln und darüber nachsinnen, wie ungerecht die Welt ist... Aber jetzt, da ich von Covid-19 genesen, gesundheitlich wieder richtig fit bin und mich vom Schrecken der Kündigung erholt habe, sehe ich mehr und mehr die… Weiterlesen Das kreative Potenzial einer Krise

Covid-19 überstanden
Wohlbefinden

Covid-19 überstanden

Heute, am Ostersamstag, ist für mich Corona-Tag Nr. 22. Gleich wird wieder das Gesundheitsamt anrufen und mich fragen, wie es mir heute geht. Das machen sie in regelmäßigen Abständen, seit wir positiv getestet und in Quarantäne gesetzt wurden. Heute werde ich sagen können: Mir geht es (fast) wieder richtig gut. Einzig Nase und Rachen sind… Weiterlesen Covid-19 überstanden

Miteinander

Freude, welche Freude

Singen im Chor hat Gänsehautpotenzial Da stehe ich also auf dieser Bühne. Hinter mir formen zwei silberfarbene Heliumballons eine 25. Vor mir blicken etwa 200 Augenpaare erwartungsvoll in meine Richtung. Zum Glück bin ich nicht allein. Links und rechts neben mir, festlich gekleidet, meine Chorschwestern und -brüder. Gleich geht es los, der erste Ton erklingt.… Weiterlesen Freude, welche Freude

Entdeckungen

Dann klappt’s auch!

Wie eine Autobiografie mich erreichte Neulich hatte ich eine Mail in meinem Zeit-für-Rosen-Postfach, die in den ersten Zeilen große Begeisterung für meinen Blog zum Ausdruck brachte. Ich freute mich natürlich über so viel positives Feedback. Dieser Freude folgte Verwunderung, und auch ein wenig Verwirrung. Denn erstens schrieb mich hier eine Autorin an, die mir ihr… Weiterlesen Dann klappt’s auch!

Arbeit am PC
Wohlbefinden

Ergonomie am Arbeitsplatz

Verspannter Nacken, Schmerzen im Rücken, Kopfdruck, Sehschwäche — die Liste der Beschwerden nach dem konzentrierten Arbeiten am PC ist lang. Und die Gespräche unter Gleichaltrigen zeigen, dass gesundheitliche Beschwerden durch Bildschirmarbeit immer mehr zunehmen. Na klar, mit zunehmendem Alter müssen wir sowieso immer mehr für unseren Körper tun. Rücken ist das neue Rauchen, das wissen… Weiterlesen Ergonomie am Arbeitsplatz

Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay
Miteinander

Ü50 und die kristalline Intelligenz

Da hat er sich eingeschlichen -- der Begriff, von dem ich zuerst gar keinen Begriff hatte. Glasklar kam er daher, positiv anmutend, einem Schatz ähnelnd. Wenn man das Adjektiv "kristallin" in Verbindung mit "Intelligenz" liest, möchte man doch mehr darüber wissen. Bei mir war es erst nur ein Aufhorchen, dann pure Neugierde: Was genau hat… Weiterlesen Ü50 und die kristalline Intelligenz

Entdeckungen

Für den Fall

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Ich hab's getan -- endlich! Seit Monaten schon liegen die Papiere, leer und fordernd, auf meinem Schreibtisch. Jetzt sind sie ausgefüllt. Und ich bin stolz und froh, dass ich mich mit einem eher unattraktiven Thema beschäftigt habe: dem eigenen Sterben. Denn darum geht es hier: Sich in Vollbesitz seiner geistigen Kräfte und… Weiterlesen Für den Fall

Inspiration

Zwei blaue Haken

"Wenn das hier blau ist, hat er es gesehen." Ein Satz, der in einem Café vom Nachbartisch zu mir herübertönte und mir ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Nicht, weil ich sofort wusste, worum es ging (WhatsApp sei Dank). Vielmehr hatten die beiden Gesprächspartner meine ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Zwei sympathisch und weltoffen wirkende Herren,… Weiterlesen Zwei blaue Haken

Miteinander

Sei Zukunft!

Ein Leuchtturmprojekt Ein "Vorgebirgsdorf" im Rheinland, zwischen Köln und Bonn, ca. 5.500 Einwohner. Hier wohnen Geschäftsleute, Hochschuldozentinnen und -dozenten, Kreative, Einheimische und Zugewanderte, alte und junge Menschen. Die Rede ist von Merten, einem Stadtteil von Bornheim. Hier liegt der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll begraben. Aber um die Vergangenheit geht es hier nicht, im Gegenteil! Denn in… Weiterlesen Sei Zukunft!